Mehr als 50 Abteilungsleiter, Vorstände und Funktionäre der 27 Tischtennisvereine des Kreises Regensburg waren zum Kreistag in die Sportgaststätte des TSV gekommen.

Nach den Grußworten vom 3. Bürgermeister Michael Vilsmeier und vom TSV-Vorsitzenden Rainer-Michael Rößler wurde in mehr als 4 Stunden wurde nicht nur auf die abgelaufene Saison zurückgeblickt.

Wesentlichen Raum nahm die Strukturreform ein, die in der nächsten Saison wirksam wird. Kreisvorsitzender Rudi Prösl und die Delegierten bedankten sich mit einem herzlichen Applaus bei Vereinswirtin Iris Hiltl und ihrem Team für die hervorragende Bewirtung.