Die Seeger Zwillinge Mareike und Isabel, Orientierungssportlerinnen des TSV Bernhardswald und seit mehreren Jahren im Bundeskader wurden vom Technischen Komitee Deutschland für die Junioren Weltmeisterschaft vom 07.-15. Juli in Kecskemet Ungarn nominiert.

 

Sie vertreten im Wettkampf von über 50 Nationen die Deutschen Farben in den Disziplinen Mitteldistanz, Staffel und Langdistanz.

Wir drücken kräftig die Daumen und hoffen auf eine Platzierung im vorderen Mittelfeld. Im Orientierungslauf sind führende Nationen die Schweizer, Skandinavier, Tschechen und Franzosen.